Verliebt in den Hamburger Herbst

Zum Verlieben schön – das ist Hamburg im Herbst! Vielleicht nicht ausgerechnet an den Tagen, an denen der Regen waagerecht fällt, aber ansonsten hat unsere schöne Stadt auch im Herbst so einiges zu bieten.

Besonders für Singles, die gerade jemand kennengelernt haben oder sogar schon ein bisschen verliebt sind ist es wichtig, die eine oder andere Idee für ein Date im Hinterkopf zu haben, denn immer nur Essen gehen ist auf Dauer auch ganz schön öde. Ich persönlich bin ja ein Fan von herbst_hamburg_verliebenDate-Spaziergängen. Ja genau, ihr habt richtig gelesen. Als Kinder haben wir es alle abgrundtief gehasst, wenn uns die Eltern mit sanfter Gewalt zu dieser sonn- und feiertäglichen Tradition gezwungen haben. Doch mittlerweile finde ich Spazieren gehen super geeignet, vor allem für ein erstes oder zweites Date. Beim nebeneinander her laufen kann man sich prima unterhalten und die Themenfindung ist auch kein Problem – sprecht einfach über das, was ihr gerade so seht – dann sind Gesprächspausen kein Thema mehr. Orte zum Spazieren gehen gibt es ja in und um Hamburg genug; Alster, Parks, Tierpark, Hafen, Heide, Düne, usw.

Wenn ihr bereits bei Date Nummer 3 oder 4 angelangt seid und die Schmetterlinge im Bau eher mehr als weniger werden, steht auch einem Treffen in den eigenen vier Wänden nichts mehr entgegen. Da bietet sich ein gemeinsamer Kochabend doch wunderbar an, denn Essen mag jeder und ihr findet ganz leicht heraus, ob auch so banale Alltagssachen wie Kochen gut zusammen klappen. Dabei müsst ihr nicht unbedingt ein Meisterkoch sein. Frisch verliebt schmecken Nudeln mit Tomatensoße wie Hummer auf Kaviar. Dazu den Lieblingswein aufgemacht, Musik im Hintergrund und ihr habt den perfekten Rahmen für ein Date im Herbst. Wenn der Regen romantisch gegen die Fensterscheiben trommelt, umso besser.

Das Koch-Date ist prima gelaufen und ihr wollt euch unbedingt wieder sehen? Super. Dann könnt ihr eine weitere Stufe der Dating-Pyramide erklimmen und den oder die Angebetete in eine Ausstellung, ein Museum oder ein Konzert einladen. Wem das gar nicht gefällt, kann auch einen Kino- oder Musicalbesuch vorschlagen, das alles geht auch prima bei Schietwetter. Anschließend könnt ihr euch bei einer Tasse Tee oder Glühwein über das Gesehene austauschen und euch so noch ein wenig besser kennenlernen.

Habt auch ihr noch einen ganz besonderen Dating Tipp für Hamburg im Herbst? Dann schreibt mir eure Kommentare. Ich freue mich drauf und der beste Tipp gewinnt eine DVD für kuschelige Abende vor dem Fernseher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu